Sie befinden sich hier: Startseite  » Aktivitäten

Aktivitäten

Boys´Day 2018 - Jetzt schon vormerken: 26. April 2018

Auch in diesem Schuljahr nehmen wir wieder am Boys´ Day teil. Anmeldungen für die Fachakademie für Sozialpädagogik laufen direkt über diSeite des Boys´ Day. 

Im aktuellen Flyer zum Boys´ Day (PDF, 1367KB) finden Sie weitere Informationen.

Der bundesweite Boys` Day: Man(n) – kann heutzutage alles werden!

Rückblick auf das letzte Schuljahr

Auch das Schul- und Studienzentrum des bfz in Augsburg - die Berufsfachschulen für Ergo- und Physiotherapie und die Fachakademie für Sozialpädagogik öffneten am 27.04.2017 wieder ihre Türen, um Männer für soziale und medizinische Berufe zu begeistern.

Männer in klassischen Frauenberufen? Immer noch entscheiden sich junge Menschen für Branchen, die als typisch für ihr Geschlecht gelten ohne alternative Berufsmöglichkeiten zu kennen. Als bundesweite Kampagne hat sich daher seit einigen Jahren der Boys` Day bewährt - als Reaktion auf den bereits etablierten Girls`Day. Das Ziel und der Hintergrund beider Aktionstage ist es jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, neue Wege in ihrer Berufs- und Lebensplanung auszuprobieren.
Unternehmen, wie  das Schulzentrum der beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH in Augsburg, sind daran beteiligt und geben interessierten Jungen der Klassen 5 -10 einen Einblick in die Berufsbilder des Ergotherapeuten, des Physiotherapeuten und des Erziehers. 
In der Fachakademie für Sozialpädagogik erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die Ausbildung und den Schulbetrieb. In verschiedenen Übungen konnten sie die Berufspraxis des Erziehers erfahren und auch die kreative Seite des Erzieherberufs kennen lernen.
Im Bereich der Ergotherapie konnten die jungen Männer in kreativen Selbsterfahrungsübungen miterleben, welchen Einschränkungen Patienten in ihrem Alltag ausgesetzt sind. Der Ansatz der Ergotherapie ist es, die noch vorhandenen Fähigkeiten der Patienten jeden Alters zu erhalten oder wiederherzustellen, um eine größtmögliche Selbstständigkeit im Leben zu garantieren.
Im eng angrenzenden Berufsbild des Physiotherapeuten erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die physiotherapeutische Befunderhebung und  –behandlung. Außerdem wurden die möglichen Arbeitsfelder und Einsatzmöglichkeiten dargestellt und erklärt. Dazu gehören die Arbeit in einer Praxis über die Tätigkeit im Rehazentrum bis hin zur Betreuung von Leistungssportlern.
Alle drei Berufsgruppen verbindet die Arbeit mit Menschen, medizinische Grundkenntnisse, die therapeutische oder pädagogische Herangehensweise, eine enorme Vielfalt möglicher Tätigkeitsbereiche und gute Jobaussichten auf dem Arbeitsmarkt.
Solange junge Menschen erkennen: Man(n) – kann heutzutage alles werden!

Johannes Wittgen, Max Heimann und David Körner sind als angehende Ergotherapeuten überzeugt den richtigen Beruf gewählt zu haben.

Johannes Wittgen, Max Heimann und David Körner sind als angehende Ergotherapeuten überzeugt, den richtigen Beruf gewählt zu haben.

Rückblick: Erster Schultag vom 12. September 2017

Die Fachakademie begrüßt dieses Jahr erneut viele neue Studierende

Schultüten

 Alle „Neuen“ konnten sich durch Kennenlernspiele vertraut werden. Ebenso gab es, wie jedes Jahr, die traditionellen Schultüten, welche von unseren älteren Jahrgängen für die Beginner/innen gestaltet und befüllt wurden. Immer gleich und doch immer wieder neu, denn jede Schultüte ist individuell.

Ein wichtiger und weiterer Schritt im Leben der Studierenden ist getan. Nun geht es daran, den Studierenden eine gut fundierte und erfolgreiche Ausbildung zu ermöglichen.

Wir wünschen allen viel Erfolg!

 

Letzter Schultag und Zeugnisvergabe am 27.08.2017

Herzlichen Glückwunsch allen Absolventen

Wieder neigte sich ein Schuljahr dem Ende zu und alle starteten in die wohlverdienten Ferien. Doch nicht nur in den Augsburger Schulen gab es Zeugnisse. Auch in der Fachakademie für Sozialpädagogik des bfz Augsburg wurden die hervorragenden Zeugnisse im kleinen, feierlichen Rahmen verteilt.

Endlich war es soweit: Alle Absolventinnen und Absolventen erhielten ihre Zeugnisse als Beleg für ihre Anstrengungen. Die Studierenden organisierten im Vorfeld selbst den feierlichen Rahmen, indem sie die Klassenräume schmückten und mit der Unterstützung einer fürsorglichen Mama für ein üppiges Buffet sorgten.

Die Schulleiterinnen des bfz Augsburg Nadeshda Appelganz und Daniela Di Valentin verteilten freudig die Zeugnisse, die alle mit stolzem Lächeln entgegennahmen.
Freudentränen konnten sich sowohl einige Lehrkräfte sowie Studierende nicht verkneifen, denn schließlich hatte man ganze drei Jahre miteinander verbracht.

Im Anschluss an die Zeugnisverleihung hatten die Studierenden und Erzieherpraktikanten für jede Lehrkraft ein kleine Überraschung parat und bedankten sich für die gelungene Ausbildungszeit. Und natürlich wurden dann die Korken des alkoholfreien Sekts geknallt und das Buffet war eröffnet.

Stolz ist die Fachakademie auf zwei besonders herausragende Leistungen:
Lisa Hoffmann schloss die Kinderpflege mit dem Traumdurchschnitt von 1,0 ab. Nahezu gleich tat ihr das Stefanie Kaya in der Erzieherausbildung mit einem Durchschnitt von 1,18. Herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle.

Wir gratulieren nochmals unseren Absolventen und wünschen allen für ihre neuen Aufgaben und den neuen Lebensweg viel Erfolg!

Zertifikatsübergabe 2017

 

Diesen Artikel können Sie auch online auf den Seiten der Stadtzeitung Augsburg nachlesen.